Das Konzept der Academy

Zahnarztpraxen wachsen seit Jahren dynamisch. Der Trend geht zu mittelständischen Praxisbetrieben mit 15, 30, 60 oder 140 Mitarbeiter*innen. Wo mehr Menschen miteinander unter einem Dach agieren, entsteht Komplexität. Um große Praxisbetriebe zukunftsorientiert und wirtschaftlich führen zu können, braucht es qualifizierte Führungskräfte. An dieser Stelle setzt unsere Academy an.

Was machen wir?

Wir engagieren uns für qualifizierte Management- und Führungskompetenz in zahnärztlichen Unternehmen. Wir wollen, dass sich Praxisinhaber*innen, Praxismanager*innen, Teamleiter*innen und dentale Kaufleute Input holen und ihre Praxen weiter professionalisieren können – denn davon profitieren alle. Hierbei agieren wir als sachkundige Branchenexperten und verfolgen einen interdisziplinären Ansatz aus Persönlichkeitsentwicklung und fachlicher Qualifizierung. Mit diesem Mix bieten wir unseren Teilnehmer*innen einzigartige Lern- und Entwicklungschancen.

Initiativ und systematisch leisten wir einen Beitrag dazu, dass die Profitabilität in zahnärztlichen Betrieben stimmt und sich die Praxen gleichzeitig zu attraktiven, zukunftsorientierten Arbeitgebern entwickeln. Diese beiden Komponenten gehen Hand in Hand: Denn nur dort, wo sich Mitarbeiter*innen gesehen, gefördert und respektiert fühlen und die Power eines positiven Teamklimas erleben, können sie ihre vollen Stärken im Sinne der Praxisziele aktivieren.

Woher kommt unsere Expertise?

Seit 2002 sind wir mit KlapdorKollegen als spezialisierte Berater für Zahnarztpraxen bundesweit aktiv. Mehrere Hundert Zahnarztpraxen haben wir im Laufe der Jahre erfolgreich in betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und teambezogenen Fragestellungen begleitet. Frühzeitig haben wir uns auf die speziellen Themen größerer Zahnarztpraxen und Praxen im Wachstumsprozess konzentriert. Funktionsabläufe und Wirkungszusammenhänge in Zahnarztpraxen sind uns zutiefst vertraut. Unsere Erkenntnisse, Erfahrungen und Konzeptentwicklungen aus einer Fülle von Beratungsprozessen veröffentlichen wir seit 2005 auszugsweise in verschiedenen Fachmedien. Ebenso lange sind wir als Referenten für verschiedene Veranstaltungspartner aktiv. Jetzt wechseln wir unsere Position und die Methodik, um unseren Wirkungshebel zu verstärken. Wir kombinieren unser umfangreiches Spezial-Know-how mit den Fähigkeiten von Experten aus korrelierenden Fachgebieten, um dem riesigen Fortbildungsbedarf von Praxisinhabern, Praxisinhaberinnen und Führungskräften eine ebenso inspirierte wie qualifizierte Anlaufstelle zu bieten.

Was kann die Academy für Dich tun?

Als Dirigent*in im Praxisalltag entfaltest Du volle Kraft, wenn Du sowohl über die für Eure Praxisgröße relevanten Managementkenntnisse als auch über ausreichendes Führungswissen verfügst. In unserer Academy profitierst du von unserem umfänglichen Praxismanagement-Know-how, sowie der Expertise top-erfahrener, in der Dentalbranche exklusiv nur für uns tätiger Führungskräftetrainer*innen. Unsere Fortbildungen bieten ein vielfältiges Themenspektrum mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Einige Veranstaltungen werden zusätzlich bereichert durch Gastreferenten. Hinzu kommt der Vorteil der Erkenntnis „Andere habe dieselben Themen wie ich“ – denn neben Deiner eigenen Qualifizierung profitierst Du davon, Dich mit Kollegen vertrauensvoll auszutauschen und zu vernetzen.

Stillstand gibt es bei uns natürlich nicht: Auf Basis Eurer Anregungen und Wünsche sowie aus unserem üppigen Erfahrungsfundus entwickeln wir in den nächsten Monaten und Jahren weitere Seminare und innovative Veranstaltungsformate.

Schau Dich bei uns um oder nimm persönlichen Kontakt zu uns auf: Wir haben offene Ohren für Deine Fragen, Anregungen und Wünsche. Wir wollen, dass Du erfolgreich bist und stehen Dir bei der Auswahl des passenden Seminars beratend zur Seite.

Ein erster Einblick: Die Schmerzpunkte der Branche

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die konkreten Themen, Qualifizierungsbedarfe und Schmerzpunkte in den Zahnarztpraxen von deren Größe und deren Entwicklungsphase abhängig sind. Für eine konkretere Einordnung haben wir Größenkategorien gebildet und in einer Infoskizze dargestellt, an welcher Stelle die mit Abstand größten Herausforderungen im Wachstumsprozess liegen:

Der Übergang von Kategorie I auf II stellt Praxisinhaber*innen vor Aufgaben, die mit einer gewissen Ergänzung der im kleineren Betrieb gelernten Erfolgsmuster gut bewältigt werden können. Praxisinhaber*innen sind auch in Kategorie II noch mit einer recht hohen Stundenzahl selbst an Patienten und Patientinnen tätig. Die (Rendite-)Erwartungen, die mit diesem Expansionsschritt verbunden werden, lassen sich erfahrungemäß recht zuverlässig realisieren.

Komplett anders sieht es bei Übergang von Kategorie II auf III aus. Sehr viele Praxen erleben, dass rund um den Einstieg der zweiten/dritten angestellten Zahnärztin oder Zahnarztes vieles nicht mehr zu funktionieren scheint. Die persönlichen Belastungen werden sehr hoch, an vielen Stellen tauchen unerwartete, echte Probleme auf. Gleichzeitig bleiben die Gewinne weit hinter den Erwartungen zurück. Dies hat sachliche Gründe, die mit der entstehenden Komplexität zusammenhängen. Mit Kenntnis über die Wirkungszusammenhänge und einem qualifizierten Führungsteam gelingt es, diese Phase zu überwinden und wieder sichere Fahrwasser zu erreichen.

Du musst nicht jede Erfahrung selber machen. Wir verschaffen Dir Durchblick und geben Dir praxiserprobtes Wissen für die Realisierung Deiner Zukunftsziele an die Hand.

Wir machen Wissenschaft.

Qualifizierung ist unsere Mission. Wir wollen aber noch mehr: Nämlich einen nennenswerten Beitrag leisten für die Weiterentwicklung von Zahnarztpraxen als zukunftsfähige und sozial anerkannte Arbeitgeber. Deshalb wird unser Academy-Geschehen ab der ersten Minute wissenschaftlich begleitet.

  • Wie verändern Diversität in Teams und zunehmende Feminisierung das Unternehmen Zahnarztpraxis?
  • Welche Kultureigenschaften brauchen größere Praxiskonstrukte um langfristig erfolgreich zu sein? Inwiefern kann eine gesunde Unternehmenskultur zu den ökonomischen Erfolgen einer Zahnarztpraxis beitragen?  
  • Wie können Praxen mit dem Fachkräftemangel umgehen und Stress- oder Burn-Out bedingten Ausfällen vorbeugen?

Dies ist nur ein Ausschnitt der Fragen, die die Branche auf Trab halten. Wir nutzen einen interdisziplinären Ansatz aus Wirtschafts- und Geisteswissenschaften um diesen Themen auf den Grund zu gehen! UND: Wir wollen Deine Stimme hören! Auf unseren Seminaren wirst Du direkt in die Datensammlung eingebunden, kannst brennende Themen teilen, mit anderen diskutieren und direkt von unseren neuesten Erkenntnissen profitieren!

Mit unseren Forschungsprojekten verfolgen wir diese Ziele:

  • Tieferes Verständnis von den Wirkungsprozessen innerhalb der Zahnarztpraxis von morgen
  • Wissenschaftlich fundierte Darstellung der Entwicklungen und Zusammenhänge
  • Ansatzpunkte für Optimierungen identifizieren und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen

Stetige Weiterentwicklung

Unsere Academy ist konzipiert als lernendes System. Gemeinsam mit Euch entwickeln wir die Academy ständig weiter. Eine Fülle an Zukunftsthemen haben wir bereits für neue Seminarformate in Vorbereitung. Auch unsere Trainer*innen und Möglichmacher*innen haben wir als wachsendes Team organisiert, das sich gegenseitig befruchtet und inspiriert. Dazu gehören beispielsweise auch unsere internen Konzepttage, an denen wir Eure Feedbacks mit unseren Beobachtungen und Erkenntnissen verschränken und gemeinsam weiterdenken. Seid aktiv und bringt Euch ein – So können wir für Euch, uns und die Kultur des Miteinanders in unserer Branche gemeinsam das Bestmögliche erreichen.

Lust auf mehr?

Dann stöbere doch mal durch unsere Veröffentlichungen. Oder finde hier Dein Seminar. Sind noch Fragen offen geblieben? Dann schau in unsere FAQ oder ruf uns an. Wir wollen mit Dir in Kontakt sein und freuen uns, von Dir zu hören.