Fachpresse

Seit 2005 veröffentlichen wir in verschiedenen etablierten Fachmagazinen Artikel mit hohen Praxisbezug. Hier kannst Du Dir eine Auswahl unserer Texte herunterladen. 

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 4/2022
Zahnärztliche Karriere im Anstellungsverhältnis

Standortleitung, Fachbereichsleitung, Oberarztposition – zunehmend sieht man in den branchenspezifischen Portalen und Medien Stellenanzeigen mit diesem Suchprofil. Was ist konzeptionell zu beachten, wenn der Praxisinhaber nicht selbst oder nicht allein am Steuerrad steht? Dieser Fachbeitrag erläutert die grundlegenden Erfolgsprinzipien.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 1+2/2022
Wie gelingt gesundes, profitables Praxiswachstum?

Die Patienten „rennen euch die Bude ein“, die Umsatzkurve zeigt fröhlich nach oben. Gleichzeitig kämpfen einzelne Schlüsselkräfte mit krasser Überlastung, die Praxisgewinne hinken noch hinterher und das richtig runde Erfolgsgefühl mag sich auch noch nicht einstellen? Es könnte am Organisations- und Führungskonzept liegen. Ab einem gewissen Wachstumsstadium brauchen Gewissheiten und Erfolgsmuster ein grundlegendes Umdenken.

dzw Die Zahnarztwoche 48-49/2021
Interview: Spezialisiertes Führungswissen für Zahnarztpraxen

Christiane Fork, Leiterin der Haranni Academie (Herne) und Maike Klapdor, Inhaberin der KlapdorKollegen Academy (Münster) über die Ziele ihrer Kooperation

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 1+2/2021
Performance steigern durch aktives Management der Patientenzahlen

Es gibt zahlreiche überlaufene Praxen, die sich großer Beliebtheit erfreuen, gleichzeitig aber im Dauerstress-Modus nur wenig Zeit für eine systematische Therapie haben. Das andere Ende der Skala bilden Betriebe, in denen große Lücken im Kalender klaffen und sich die Zahnärzte fast um die Patienten balgen. Beides nicht optimal! Über eine bewusste Steuerung der Patientenzahlen in Relation zur Behandlerkapazität lässt sich Balance herstellen.

dzw Die Zahnarztwoche 44/2020
Interview: Managementaufgaben erkennen und erfolgreich umsetzen

Warum braucht es in der Zahnarztpraxis qualifizierte Führung und strategisches Management? Wie wirkt sich die zunehmende Anzahl großer zahnärztlicher Betriebe auf die Karrierewege und -chancen angestellter Zahnärzt*innen aus? Und wie entwickeln sich in diesem Zusammenhang die Gehaltsstrukturen? Im Gespräch mit dzw-Redakteurin Brigitte Dinkloh erläutert unsere Gründerin Maike, welche Trends die Dentalbranche verändern, welchen Fortbildungsbedarf sie in den Zahnarztpraxen erkennt und wie das Angebot unserer Academy auf diese Situation eingeht.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 11/2020
Brillante Performance mit angestellten Zahnärzten

Der Erfolg des Konzeptes „Mehrbehandlerpraxis mit angestellten Zahnärzten“ hängt entscheidend auch davon ab, in welchem Umfang es gelingt, die Potenziale der angestellten Zahnärzte zur Brillanz zu bringen. Dieser Fachbeitrag beleuchtet das Delegationsprinzip von der betriebswirtschaftlich-organisatorischen und von der sozialen Seite.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 10/2020
Interview: Gesucht: Führungskompetenzen an der Spitze

Wie kommt es, dass Zahnarztpraxen so häufig unter ihren wirtschaftlichen Möglichkeiten bleiben? Wie gelingt der Aufbau rentabler Strukturen? Und warum ergibt im Assistenzbereich ein Tandem aus zwei Teamleiter*innen Sinn? Unsere Gründerin und Managementexpertin Maike hat mit Antje Isbaner vom Magazin ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis über all diese Fragen gesprochen – und interessante Antworten parat.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 5/2020
Interview: Jetzt sind individuelle Lösungen wichtig

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 1+2/2020
Abschied von der Umsatzprovision

Angestellte Zahnärzt*innen werden in den allermeisten Zahnarztpraxen umsatzabhängig vergütet. Warum? Weil es schon immer so gemacht wird. Und weil man glaubt, dass Provisionen leistungsförderliche Effekte erzeugen. Ob das allerdings tatsächlich uneingeschränkt der Fall ist, welche nachteiligen Effekte sich dadurch vor allem für große Mehrbehandlerpraxen mit mehreren angestellten Zahnärzt*innen ergeben und welche alternativen Gehaltsmodelle stattdessen überlegenswert sind, diskutiert Maike in diesem Beitrag.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 12/2019
Große Praxis – will ich das wirklich?

Du bist Inhaber*in einer erfolgreichen Zahnarztpraxis und spielst mit dem Gedanken, Deine Praxis weiter wachsen zu lassen? Super! Gleichzeitig raten wir Dir allerdings zur Vorsicht, denn sobald der/die dritte Zahnärzt*in bei Euch startet, steigt die organisatorische Komplexität in der Praxis sprunghaft an. Wir zeigen Dir, wie Du Dein Praxiswachstum planvoll angehst und so frustrierende Erfahrungen vermeidest.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 9/2019
Dynamisches Praxiswachstum und Minus auf dem Konto?

Wie kann es sein, dass eine hochliquide Praxis trotz vermeintlich sauber kalkulierter Darlehen auf einmal in die roten Zahlen rutscht? Wenn ambitioniertes Wachstum Liquidität frisst, sind Unsicherheit und Frust vorprogrammiert – schließlich macht man das persönliche Erfolgsgefühl ja auch irgendwie am Kontostand fest. Umso wichtiger ist es, die Hintergründe zu verstehen.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 7+8/2019
Mit Praxiscontrolling aktiv Erfolge steuern

Wo soll Deine Zahnarztpraxis in fünf Jahren, in zwei Jahren, in einem Jahr stehen? Das ist die wesentliche Frage für systematisches Praxiscontrolling. Denn anders, als der Begriff vielleicht vermuten lässt, geht es beim Controlling nicht primär ums „kontrollieren“, sondern „steuern“: Aus der Perspektive Deines Zukunftsziels leitest Du Meilensteine ab und entwickelst Kennzahlen, die dafür sorgen, dass etwas Zählbares dabei herauskommt. Wie das konkret funktioniert, erfährst Du in diesem Fachbeitrag.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 5/2019
Praxiskauf geplant? Schau genau hin!

Eine Praxisübernahme ist eine lange nachwirkende unternehmerische Entscheidung. Zwar bietet die Fülle der zum Verkauf stehenden Praxen attraktive Chancen. Gleichzeitig wird der Aufwand für die Eingliederung der Praxis in das eigene Zukunftsbild oft unterschätzt. Erfahre, wie Du dabei systematisch vorgehst und welche Analysen es im Vorfeld braucht, damit der Praxiskauf am Ende auch wirklich ein Volltreffer wird.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 1+2/2019
Die zahnärztlich geführte Praxisgruppe – Konzept und Kalkulation

Unsere Branche braucht aus bekannten Gründen innovative, zukunftsweisende Praxiskonzepte. Es schlägt die Stunde der Unternehmer-Zahnärzte: Was der Investor macht, kann ich doch vielleicht auch selber? Das ist die Kernfrage, die zunehmend an das Beraterumfeld herangetragen wird. Dieser Fachbeitrag verschafft einen groben Überblick aus der BWL-Perspektive.

dzw Die Zahnarztwoche 38/2018
Interview: So funktioniert profitables Praxiswachstum

dzw Die Zahnarztwoche 34/2018
Workshop-Bericht: Fit für Führungsaufgaben und Prozessmanagement

dzw Die Zahnarztwoche 17/2018
Interview: Fit für Führungsaufgaben und Prozessmanagement

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 4/2018
Fachbeitrag: Umsatzprovisionen: Die Zeit ist reif für Veränderung

Die umsatzabhängige Vergütung angestellter Zahnärzte ist in unserer Branche (noch) tief verankert. Aber wird damit wirklich das erreicht, worauf es im Kern ankommt? Passen individuelle Provisionsanreize zu den langfristigen Praxiszielen einer Mehrbehandlerpraxis? Es ist an der Zeit, die Wirkmechanismen von Umsatzprovisionen kritisch zu hinterfragen und über Alternativen nachzudenken. Ein Diskussionsbeitrag.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 1+2/2018
Fachbeitrag: Investitionen in Praxiswachstum: Mehr als Räume, Technik und Vision

Zweite Etage anmieten, Großbestellung im Depot klarmachen, satte Summe ins Marketing pumpen und dann wird die Praxisexpansion wohl funktionieren? Mitnichten. Die Branche denkt immer noch zu mechanistisch: Die im absoluten Ergebnis erfolgsentscheidenden Investitionen zeigen sich meistens erst auf den zweiten Blick.

dzw Die Zahnarztwoche 48/2017
Interview: BWL ist kein Hexenwerk – zur Bedeutung betriebswirtschaftlicher Steuerung

dzw Die Zahnarztwoche 43/2017
Interview: Ohne professionelle Management- und Führungsstrukturen geht es nicht

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 6/2017
Profitabel wachsen mit einer Kinderabteilung

In wachsenden Mehrbehandlerpraxen rückt über kurz oder lang der Aufbau einer separaten
Abteilung für Kinderzahnheilkunde ins Blickfeld. Solch ein „Kids-Club“ hat zweifellos viele Vorteile, gleichzeitig entstehen unternehmerische Klippen, denn es ist gar nicht so einfach, mit der Behandlung von Kindern eine angemessene Rendite zu erwirtschaften. Dieser Fachbeitrag erläutert zentrale betriebswirtschaftliche und organisatorische Aspekte.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 3/2017
Spitzenverdienst im Anstellungsverhältnis? Chancen und Risiken

Großpraxen sehen sich zunehmend mit Problemlagen konfrontiert, die sich an der Vergütung angestellter Zahnärzte entzünden. Sie bieten Rahmendaten, die es angestellten Zahnärzten ermöglichen, sehr hohe Honorarumsätze von 500.000 EUR und mehr pro Jahr zu erzielen. Wenn diese Umsätze mit den branchenüblichen Provisionsgehältern vergütet werden, droht eine komplexe Schieflage für das Gesamtsystem.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 1+2/2017
Mythos Benchmarking: Über den Sinn und Unsinn von Praxisvergleichen

Sobald das Wort „Benchmarking“ fällt, werden unternehmerisch interessierte Praxisinhaber hellhörig. Mit Benchmarking wird die Hoffnung auf Erkenntnisse verbunden, die die eigene Standortbestimmung ermöglichen und anzeigen, an welchen Stellen noch Potenziale schlummern. Das Prinzip ist einleuchtend und stellenweise auch gut, hat allerdings in Bezug auf Zahnarztpraxen enge Grenzen. Wer die Parameter nicht hinterfragt, läuft Gefahr „Äpfel mit Birnen“ zu vergleichen und schiefe Schlussfolgerungen zu ziehen. Dieser Fachbeitrag erläutert Hintergründe und bietet Lösungsideen.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 11/2016
Fachbeitrag: Human Resources: Personalmanagement in der Mehrbehandlerpraxis

Größer werden! Profitables Wachstum! So lautet das oft gehörte Credo unternehmerisch denken – der Praxisinhaber. Das Marketing macht Alarm, Patienten strömen in die Praxis, Mitarbeiter werden gesucht, Raumreserven aktiviert, neue Standorte eröffnet. Ob der Plan erfolgreich aufgeht oder übel scheitert, hängt von einer Vielzahl einzelner Faktoren ab. Dieser Fachbeitrag erläutert, was im wachsenden Betrieb hinsichtlich der Personalprozesse
zu beachten ist.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 7+8/2016
Controlling in Zahnärzte-MVZ und Mehrbehandlerpraxis

Der Nutzen eines systematischen Controllings wird in den meisten Praxen vollkommen unterschätzt. Dabei hat Praxiscontrolling im Dickicht der Komplexität, die in einer Mehrbehandlerpraxis naturgemäß bei Überschreiten einer gewissen Größe entsteht, die Funktion des Leuchtturms.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 5/2016
Durchstarten mit cleverer Finanzplanung

Jeder wachstumsorientierte Praxisinhaber kennt das Gefühl der finanziellen Unsicherheit. Auf dem Weg von der ambitionierten Einzelpraxis hin zu großen Praxisstrukturen gibt es immer wieder Phasen, in denen die Liquidität klemmt, Betriebswirtschaftliche Auswertungen schlechte Laune erzeugen und Banken nicht so richtig mitziehen wollen. Der vierte Teil dieser Beitragsserie erläutert Hintergründe und mögliche Lösungsansätze.

DI DENT IMPLANTOL 20.3/2016
Fachbeitrag: Mit Führungsstrukturen zum Erfolg: Managementmodell für die Mehrbehandlerpraxis

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 04/2016
Fachbeitrag: Profitables Praxiswachstum steht und fällt mit Organisationsstrukturen

Sie sind auf Wachstumskurs, haben satt investiert, Ihr Team erweitert, das MVZ auf den Weg gebracht, der nächste angestellte Zahnarzt ist schon im Visier – aber irgendwie läuft es noch
nicht richtig rund? Ihre Aufgabenfülle wächst täglich, die Stimmung im Team schwankt und Ihre Gewinnentwicklung ist noch nicht da, wo Sie sie gerne hätten? Der Lösungsansatz liegt in den Organisations- und Führungsstrukturen Ihrer Praxis.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 03/2016
Vergütung angestellter Zahnärzte – Je größer desto anders

Wie gestaltet sich eine angemessene Vergütung für einen angestellten Zahnarzt in einer größeren Praxis? Ein schwieriges Feld. Denn die Vorstellungen der Beteiligten sind häufig deshalb unterschiedlich, weil sie in unterschiedlichen Strukturen denken. Erschwerend kommt hinzu, dass angestellte Zahnärzte ihre Gehaltsperspektiven oft anhand von Prozentsätzen beurteilen, was zu falschen Ergebnissen führt. Dieser Fachbeitrag erläutert Hintergründe und stellt Anhaltspunkte für Gehaltsverhandlungen vor.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 01+02/2016
Fachbeitrag: Ist die Umsatzrendite meiner Praxis in Ordnung?

Mehrbehandlerpraxen/MVZ – sehen sich oft mit dem Vorwurf unzureichender Umsatzrendite konfrontiert. In aller Munde ist die Marke von 30 Prozen t, die es zu erreichen gilt. Stimmt dieser Wert auch für größere Praxiseinheiten? Oder sind 20 Prozent auch akzeptabel? Der erste Beitrag dieser Serie erläutert Zahlenzusammenhänge und bietet Antworten.

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 12/2015
Interview: BWL-Fitness für Ihr Zahnärzte-MVZ

ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis 3/2015
Nutzen Sie die Potenziale Ihrer Prophylaxe

Prophylaxeleistungen führen in vielen Praxen noch ein Schattendasein. Auch die Praxen, die von sich selbst glauben, die Prophylaxe schon gut etabliert zu haben, bleiben oft noch weit
hinter ihren Möglichkeiten zurück. Dieser Fachbeitrag verfolgt das Ziel, betriebswirtschaftliche Orientierungsmarken anzubieten und zentrale Ansatzhebel für den Ausbau der Prophylaxe zu erläutern.